Skip to main content
21. Juni 2019

Reinhard Bösch ist FPÖ-Landesspitzenkandidat bei der Nationalratswahl

Feldkircher Stadtrat Thomas Spalt Spitzenkandidat im Wahlkreis Süd

Der Landesparteivorstand der Vorarlberger Freiheitlichen hat sowohl den Landesspitzenkandidaten, als auch die Spitzenkandidaten der beiden Wahlkreise Nord (Bezirke Bregenz und Dornbirn) und Süd (Bezirke Bludenz und Feldkirch) einstimmig gewählt. FPÖ-Landesspitzenkandidat und Spitzenkandidat im Wahlkreis Nord wird erneut Nationalratsabgeordneter Reinhard Bösch. Reinhard Bösch ist zum einen einer der erfahrensten und profiliertesten freiheitlichen Vertreter im Nationalrat und er ist einer, der die freiheitlichen Themen zu jeder Zeit klar und deutlich vertritt.

Reinhard Bösch ist ein Experte im ganz wichtigen Bereich der Sicherheitspolitik und hat sich hier auch über die Parteigrenzen hinweg einen hervorragenden Namen gemacht. Und das Sicherheitsthema wird natürlich auch in dieser Wahlauseinandersetzung eine wichtige Rolle einnehmen.

Zum Spitzenkandidat im Wahlkreis Süd wurde der Feldkircher Stadtrat Thomas Spalt gewählt. Auf der Landesliste ist Thomas Spalt hinter Reinhard Bösch auf Platz 2 gereiht.

Thomas Spalt ist seit 2010 Mitglied der Stadtvertretung und seit 2015 sehr erfolgreicher Stadtrat für Planung und Stadtentwicklung. Durch seine kommunalpolitische Erfahrung bringt er eine besonders wichtige Sicht auf politische Themen ein. Es ist wichtig, wenn diese Sicht auch in Wien im Nationalrat gestärkt wird.

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.