Skip to main content
11. Jänner 2018

Michalke: Verstärkte Anstrengungen im Bereich der Ausbildung von Pflegepersonal nötig

FPÖ-Sozialsprecherin stellt Anfrage an zuständige Landesrätin Wiesflecker

Bereits in mehreren Landtagssitzungen haben die Freiheitlichen auf die Dringlichkeit der Ausbildung von Pflegepersonal hingewiesen und diese Notwendigkeit entsprechend untermauert. Neben der demografischen Entwicklung zeigt auch die Pflegepersonalbedarfsprognose Vorarlberg, die die Vorarlberger Landesregierung Anfang 2017 bei der Gesundheit Österreich Forschungs- und Planungs-GmbH (GÖG) in Auftrag gegeben hat, entsprechenden Handlungsbedarf. Diese Studie zeigt im Detail auf, dass wir sowohl diplomiertes Personal aber ebenso nötig Personal in den Bereichen Pflegefachassistenz und Pflegeassistenz benötigen.

 

Bei der Vorstellung besagter Studie wurde von den Fachpersonen mitgeteilt, dass insbesondere die Ausbildung zur Pflegefachassistenz sehr schlecht angenommen werde und uns bei der Ausbildung von Pflegepersonal die Zeit davon rennt.

FPÖ-Sozialsprecherin Cornelia Michalke fordert von der zuständigen Landesrätin Wiesflecker (Grüne) konkrete Maßnahmen, um den Mangel an Personal im Pflegebereich endlich wirksam entgegenzusteuern. Dazu stellt sie eine Anfrage an die Frau Landesrätin und möchte konkrete Zahlen und Fakten zur derzeitigen Situation im Ausbildungsbereich. 

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.