Skip to main content
10. Mai 2022

Freiheitliche zu Wallner (ÖVP): Treten Sie endlich zurück, Herr Landeshauptmann!

FPÖ-Landesobmann Christof Bitschi: „Wenn die ÖVP und der Landeshauptmann immer noch nicht von selbst erkennen, dass es vorbei ist, dann muss ihm morgen der Vorarlberger Landtag das Misstrauen aussprechen. Vor allem die Grünen sind gefordert, dieses ’System-Wallner’ nicht weiter zu decken“

Nachdem heute bekannt geworden ist, dass die Korruptionsstaatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Landeshauptmann Wallner aufnimmt und der Skandal um Landeshauptmann Wallner (ÖVP) und die ÖVP Vorarlberg auch mit der „Tablet-Löschaktion“ eine neue Dimension erreicht, fordern heute die Freiheitlichen den Landeshauptmann auf, „endlich Verantwortung zu übernehmen und zurückzutreten“.

„Angesichts der ganzen bekannt gewordenen Machenschaften von Landeshauptmann Wallner und seiner ÖVP ist es in Wahrheit ein Wahnsinn, dass der Landeshauptmann immer noch in Amt und Würden ist und es ist vom Herrn Landeshauptmann in Wahrheit mittlerweile auch respektlos gegenüber den Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern. Klar ist: Er richtet durch sein massives Fehlverhalten auch im Umgang mit dem ÖVP-Skandal einen riesigen Schaden für unser Land an und damit muss endlich Schluss sein“, erklärt FPÖ-Landesobmann Christof Bitschi und fordert von Landeshauptmann Wallner: „Übernehmen Sie die notwendige Verantwortung und treten Sie endlich zurück!“

Sowohl die Aufnahme von Ermittlungen der Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen Wallner als auch die „Tablet-Löschaktion“ und der Austausch dessen elektronischer Geräte zeige, laut Bitschi, „wie tief der Landeshauptmann im Sumpf steckt. Wenn der Landeshauptmann angesichts dieser erdrückenden Fakten immer noch nicht von selbst erkennt, dass es vorbei ist, dann muss ihm morgen der Vorarlberger Landtag das Misstrauen aussprechen. Vor allem die Grünen sind gefordert, dieses ’System-Wallner’ nicht weiter zu decken und sich nicht weiterhin schützend vor diese Machenschaften zu stellen, sondern endlich mit uns gemeinsam die notwendigen Schritte zu setzen, um dieses ’System Wallner’ zu beenden“, appelliert Bitschi an die Grünen, den Misstrauensantrag gegen den Landeshauptmann in der morgigen Landtagssitzung zu unterstützen.

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.