Skip to main content
26. April 2019

FPÖ präsentiert Bezirkskandidaten für Landtagswahl

Landesobmann Christof Bitschi wird in allen Bezirken auf dem ersten Platz antreten.

Heute haben die Freiheitlichen im Landesparteivorstand einstimmig ihre Kandidatenlisten der vier Bezirke für die Landtagswahl abgesegnet. Landesobmann Christof Bitschi wird in allen Bezirken auf dem ersten Platz antreten.

Bitschi streicht vor allem die gute Mischung aus erfahrenen Mandataren, allen voran Daniel Allgäuer und Dieter Egger und vielen neuen Kräften heraus. Fast die Hälfte der freiheitlichen Kandidatinnen und Kandidaten sind neu auf den Bezirkslisten. Gute Chancen auf den erstmaligen Einzug in den Landtag haben die Feldkircherin Andrea Kerbleder und der Hörbranzer Vizebürgermeister Josef Siebmacher.

„Ich freue mich, dass sich viele Vorarlbergerinnen und Vorarlberger dazu entschlossen haben, das erste Mal für uns Freiheitliche anzutreten. Die Vorarlberger Politik braucht diesen frischen Wind“, betont Spitzenkandidat Christof Bitschi. Der FPÖ-Landesobmann ist überzeugt, den Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern mit seinem vielfältigen Kandidatenteam in den Bezirken ein attraktives Angebot für die Landtagswahl im Herbst machen zu können. „Wir sind bereit. Gemeinsam wollen wir unser Vorarlberg voranbringen.“

 

Kandidatenliste Bezirk Bludenz:

Im Bezirk Bludenz wurde hinter FPÖ-Parteiobmann Christof Bitschi der Landtagsabgeordnete Joachim Weixlbaumer gewählt. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen mit der Nenzinger Gemeinderätin Kornelia Spiß und dem Montafoner Gemeindevertreter Florian Küng erfahrene Kommunalpolitiker.

Kandidatenliste Bezirk Bludenz – Landtagswahl 2019:

1. LPO LAbg. Christof Bitschi Brand 1991
2. LAbg. StR. Joachim Weixlbaumer Bludenz 1967
3. GR Kornelia Spiß Nenzing 1965
4. GV Florian Küng Vandans 1979
5. Chiara Ender Nüziders 1999
6. GV Dominik Winkler Bürs 1984
7. Laetitia Lang Gaschurn 1999
8. Stefan Hartmann Thüringen 1998
9. GV Otto Schuh Lorüns 1973
10. GV Jürgen Küng Thüringen 1976
11. Marlene Schneider Bludenz 1982
12. StV. Richard Föger

 

Kandidatenliste Bezirk Bregenz:

Nach Parteiobmann Christof Bitschi folgen der Bregenzer Landtagsabgeordnete Hubert Kinz und der Hörbranzer Vizebürgermeister Josef Siebmacher auf den Listenplätzen 2 und 3. Hoffnungen auf ein Landtagsmandat dürfen sich mit Polizei-Personalvertreter Joachim Fritz (Kleinwalsertal) und Sandra Jäckel (Hard) auch zwei neue FPÖ-Kandidaten machen.

1. LPO LAbg. Christof Bitschi Brand 1991
2. Dr. LAbg. Hubert Kinz Bregenz 1960
3. Vizebgm. Josef Siebmacher Hörbranz 1967
4. Joachim Fritz Mittelberg 1974
5. Sandra Jäckel Riezlern 1972
6. Philipp Zünd Mellau 1977
7. GV Iris Natter Lauterach 1979
8. GV Matthias Lexer Hard 1973
9. Robert Blum Höchst 1989
10. GV Andrea Peter Wolfurt 1959
11. StV. Oliver Schuchter Bregenz 1986
12. Michael Köß Egg 2001
13. Karin Fessler Schwarzach 1970
14. Rafael Grätzner Schwarzach 1996
15. Mag. Gabriele Pfandlsteiner Bregenz 1964
16. GV Karl-Heinz Lau Lochau 1968
17. Claudia Gritschacher Hard 1977
18. Andreas Schlemmer Hohenweiler 1979
19. Ing. GV Johannes Reumiller Hard 1960
20. KR Günther Baur Bregenz 1966
21. StV. Waltraud Rädler Bregenz 1957
22. GV Albin Katz Gaißau 1960
23. Bgm. Ernst Blum Fußach 1957
24. Ing. GR Walter Pfanner Lauterach 1957

 

Kandidatenliste Bezirk Dornbirn:

Gleich drei aktuelle Landtagsabgeordnete führen die Kandidatenliste hinter Parteiobmann Christof Bitschi im Bezirk Dornbirn an. An der Spitze steht der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger. Dahinter folgen die Abgeordneten Nicole Hosp (Lustenau) und Christoph Waibel (Dornbirn). Auf Platz 5 kandidiert der Hohenemser Stadtrat Markus Klien.

1. LPO LAbg. Christof Bitschi Brand 1991
2. Bgm. LAbg. Dieter Egger Hohenems 1969
3. LAbg. GV Nicole Hosp Lustenau 1982
4. LAbg. StV. Christoph Waibel Dornbirn 1965
5. Mag. (FH) StR. Markus Klien Hohenems 1977
6. GR Martin Fitz Lustenau 1970  
7. StV. Elke Korn Dornbirn 1972  
8. KR StV. Milina Kloiber Hohenems 1981
9. Mag. GR Doris Dobros Lustenau 1964
10. Volker Amann Dornbirn 1968
11. StV. Anton Josef Strammer Hohenems 1965
12. Dipl. Ing. (FH) Christian Fetz Lustenau 1979
13. Johannes Fitz Dornbirn 1990
14. StR. Martin Buder Hohenems 1974
15. Ing. Stefan Fitz Lustenau 1983
16. Ing. WK-Vizepräs. Eduard Fischer Dornbirn 1958

 

Kandidatenliste Bezirk Feldkirch:

Im Bezirk Feldkirch führt FPÖ-Klubobmann Daniel Allgäuer die Kandidatenliste hinter Parteiobmann Christof Bitschi an. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen mit der Feldkircherin Andrea Kerbleder und Gemeindevertreter Manfred Vogt aus Übersaxen zwei frische Kräfte. Chancen auf ein Landtagsmandat hat auch der Satteinser Gemeindevertreter und Freiheitliche Arbeitnehmervertreter Michael Koschat.

1. LPO LAbg. Christof Bitschi Brand 1991
2. KO LAbg. StR. Daniel Allgäuer Feldkirch 1964
3. Andrea Kerbleder Feldkirch 1976
4. GV Manfred Vogt Übersaxen 1988
5. KR GV Michael Koschat Satteins 1974
6. GV Ulrike Gritzer Göfis 1971
 7. GR Michael Pointner Mäder 1979
 8. GV Martin Bertsch Frastanz 1977
9. GR Andreas Dobler Satteins 1980
10. Tanja Vögel Feldkirch 1983
11. GV Gerhard Wieser Göfis 1973
12. Isabell Assion Rankweil 1956
13. GV Wolfgang Kofler Göfis 1955
14. GR Veseljko Markovic Frastanz 1962
15. GV Aldo Böckle Mäder 1965
16. Mag. StV. Gregor Meier Feldkirch 1983
17. GV Marcel Fend Koblach 1987
18. GR Rudolf Jussel Schlins 1959
19. Andrea Buri Götzis 1964
 20. StR. Thomas Spalt Feldkirch 1985

 

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.