Skip to main content
05. Februar 2018

Bitschi: Mit Angsthasenpolitik gewinnen wir im Integrationsbereich keinen Blumentopf

FPÖ-Antrag auf Neuausrichtung des Vorarlberger Integrationsleitbildes wurde von anderen Parteien abgelehnt

In der Landtagssitzung am 31.1.2018 stellte FPÖ-Integrationssprecher Christof Bitschi einen Antrag auf Neuausrichtung und Überarbeitung des Vorarlberger Integrationsleitbildes.

Bitschi sieht zwar den Weg des Förderns und Forderns im Integrationsbereich als richtig an. Bisher stehe in Vorarlberg aber vor allem das Fördern im Mittelpunkt, während das Fordern nicht besonders ausgeprägt sei. Er fordert deshalb ein Umdenken und kritisiert die bisherige Integrationspolitik der schwarz-grünen Landesregierung. "Mit Angsthasenpolitik gewinnen wir im Integrationsbereich keinen Blumentopf", so Bitschi.

"Es muss allen klar gemacht werden: Wer bei uns leben will, hat sich nach uns zu richten. Wir treffen uns nicht in einer neutralen Mitte, sondern Integration hat in unsere Werteordnung zu erfolgen."  

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.