Skip to main content
21. Juli 2022

Bitschi fordert sofortige Deckelung der Energiepreise!

FPÖ-Landesobmann Christof Bitschi: „Mit dem ewigen ergebnislosen Herumdiskutieren der schwarz-grünen Regierung muss Schluss sein. Es braucht jetzt endlich Lösungen. Die Energiepreise müssen für die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger gesenkt werden – und zwar jetzt sofort“

Nachdem das „unverantwortliche Hin und Her“ über mögliche Entlastungsmaßnahmen in der schwarz-grünen Bundesregierung weitergeht, spricht sich FPÖ-Landesobmann Christof Bitschi heute erneut für die sofortige Einführung eines Preisdeckels bei den Energie- und Treibstoffpreisen aus.

Bitschi fordert die schwarz-grüne Regierung auf, „die Menschen nicht noch länger im Stich zu lassen, sondern endlich zu handeln“. „Mit dem ewigen ergebnislosen Herumdiskutieren der schwarz-grünen Regierung muss Schluss sein. Es braucht endlich Lösungen. Die Energiepreise müssen für die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger gesenkt werden – und zwar jetzt sofort“, stellt Bitschi klar.

„Ich weiß nicht, wie lange die Regierung noch zuschauen und warten will? Den Menschen bleibt immer weniger zum Leben und die finanzielle Belastung wird für immer mehr Vorarlbergerinnen und Vorarlberger immer noch größer. Längst hat die massive Teuerungswelle auch den breiten Mittelstand erreicht. Und die Regierung bleibt seit Monaten jede Maßnahme schuldig, um die Preise endlich wieder zu senken“, zeigt Bitschi auf.

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.